Salz erleben

  • Saline de Bex

Ob in Bex, Schweizerhalle oder Riburg: alle drei Produktionsstandorte bieten spannende und attraktive Tourismusangebote rund um das Thema Salz. Seien es modernste Produktionsanlagen, mächtige Lagerhallen, Reisen in Mienenschächte oder klassische Museumsbesuche: Die Schweizer Salinen bieten allen Besuchern faszinierende und überraschende Einblicke in die Welt des Salzes.

Saline Riburg

Mit den Saldomes 1 und 2 erwarten Sie in Riburg die grössten Salzlagerhallen der Schweiz. Mit einem Fassungsvermögen von mehr als 100’000 Tonnen Auftausalz ist der Saldome 2 die grösste Holzkuppel Europas. Weitere Highlights der Besichtigung sind der riesige Verdampfer in der Produktionshalle und zwei Bohrhäuser aus längst vergangenen Tagen.

Museum “Die Salzkammer”

Die Villa Glenck, ein 1860 im neubarocken Stil erbautes Haus, liegt direkt am Rhein in Schweizerhalle. In früheren Zeiten war das Gebäude Wohnsitz der Direktoren der Saline, heute vermittelt die Villa als Museum seinen Besuchern in 15 Ausstellungsräumen wie Salz die Kultur der Menschen geprägt hat.

Saline Schweizerhalle

Die Saline Schweizerhalle bietet einen umfassenden Einblick in die Gewinnung und Verarbeitung von Salz – und zwar von der Sole, wie salzhaltiges Wasser auch bezeichnet wird, bis hin zum Salzkristall. Besuchen Sie die riesige Verdampferhalle, unser eindrückliches Hochregallager und verfolgen Sie den Weg des Salzes bis zum fertigen Endprodukt.

Anmeldung für Führungen

Melden Sie sich für eine Führung bei uns an! Als ideales Ausflugsziel für Gruppen bieten wir Ihnen faszinierende und informative Besucherrundgänge rund um das Thema Salz in den drei Landessprachen und auf Englisch an.